"Crazy Sexy Kitchen" sorgt für pflanzliche Spannung
Vegan

“Crazy Sexy Kitchen” sorgt für pflanzliche Spannung

Vor einigen Jahren gab es nur eine Handvoll vegane Kochbücher. Heute gibt es Dutzende, und ich habe kürzlich erfahren, dass 200 neue vegane Kochbücher unterwegs sind!

Tolle Neuigkeiten, es sei denn, Sie entscheiden, welches Kochbuch Sie Ihrer Bibliothek hinzufügen möchten. Zum Glück musste ich mich nicht entscheiden, denn ich erhielt eine gedruckte Version von Crazy Sexy Kitchen als Geschenk. Mit dem Untertitel “150 pflanzenbasierte Rezepte zur Entzündung einer köstlichen Revolution” und unter Vermeidung des Wortes “vegan” informiert uns Crazy Sexy Kitchen über die zahlreichen Vorteile pflanzlicher Ernährung (für Tiere, Umwelt und Gesundheit). und erklärt, dass jeder Schritt in Richtung einer “pflanzenleidenschaftlichen Diät” und weg von der amerikanischen Standarddiät ein positiver ist.

Auch wenn manche glauben, dass es ein Marketing-Trick ist, Kochbücher mit Titeln zu versehen, spricht der Ansatz von Co-Autor Kris Carr (von “Crazy Sexy Cancer”) und Chefkoch Chad Sarno jeden an, der mehr Vitalität und Fitness sucht.

Was mir an CSK am besten gefällt, ist, dass es großen Wert auf die Zubereitung von Rezepten mit frischem Gemüse aus der Region legt und eine Vielzahl von Küchen und Kochtechniken präsentiert, von einfach bis fortgeschritten. CSK bietet eine große Auswahl an Rohkostrezepten (16 Seiten mit Säften und Smoothies, 23 Seiten mit Salat und ein paar Vorspeisen) und Techniken sowie gekochte Rezepte mit bekannten veganen Köchen wie Tal Ronnen, Sarma Melngailis und Fran Costigan.

Bevor Sie sich mit Rezepten befassen, erhalten Sie in diesem Buch die Grundlagen der Crazy Sexy Diet (Carrs vorheriges Buch), Informationen zur Zubereitung Ihrer Küche sowie Kochutensilien und Tipps. Carr fasst die Crazy Sexy Diet (CSD) als “nährstoffreiche, pflanzenfreundliche Ernährung und Lebensweise zusammen, die Ihren schönen Körper auf zellulärer Ebene harmonisiert.” Sie erklärt, dass Entzündungen zu Krankheiten führen, erwähnt die Gefahren von Milchprodukten, Fleisch und Zucker und spricht auch über das Säure-Basen-Gleichgewicht (pH):

“Als Teil Ihres entzündlichen Wellnessplans ermutige ich Sie, alle ekligen Lebensmittel, die Ihren Körper reizen, zu reduzieren oder zu eliminieren. Die meisten Vittles, die in der Standard American Diet (SAD) häufig vorkommen – Fleisch und Milchprodukte, raffinierte Kohlenhydrate, Weizen, verarbeitet Lebensmittel, die aus Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt, künstlichen Süßungsmitteln und Transfetten hergestellt werden. Vergessen wir nicht die Chemikalien, Medikamente und alles andere, was Sie nicht phonetisch herausfinden können. “

Carr, der mit 31 Jahren an Krebs erkrankt ist, befasst sich mit dem umstrittenen Thema der Sojaprodukte: “Viele der gleichen Ärzte, die Patienten auffordern, Soja zu meiden, erwähnen niemals die reichlich vorhandenen Mengen an Östrogen und anderen Wachstumshormonen, die in Milchprodukten enthalten sind. Wenn Sie Wenn Sie Soja als Folge einer Krebsdiagnose vermeiden möchten, ziehen Sie bitte auch in Betracht, die Molkerei zu entsorgen. “

Alle Rezepte sind mit Symbolen gekennzeichnet, die die Rezepte nach ihren Ernährungsgewohnheiten (soja-, glutenfrei, roh, kinderfreundlich), dem Schwierigkeitsgrad (“eazy breezy” oder “cheffy”) und “time saver” kennzeichnen. Es gibt auch einige Seiten (S. 274) mit Menüvorschlägen mit vielversprechenden Namen wie “Stressfrei in 30 Minuten oder weniger”, “Das einfache Leben”, “Für Ihren Valentinstag” und “Office Lunch Party”.

Ich habe Chad Sarnos Namen zum ersten Mal gehört, als ich vor drei Jahren in Tal Ronnens “The Conscious Cook” sein Cashewkäse-Rezept zubereitete. Es war meine erste Begegnung mit rohen Lebensmitteln und ich bin froh zu sehen, dass Crazy Sexy Kitchen eine gute Auswahl an rohen Rezepten enthält. Neben Säften und Smoothies gibt es alte Vorspeisen wie rohe Nudeln und “Rawvioli” (Ravioli mit Wrapper aus geschnittenen Rüben). Carr sagt, dass sie die Menschen dazu ermutigt, “mehr Rohkost zu sich zu nehmen” und dass eine Kombination aus meist rohen und einigen gekochten Lebensmitteln langfristig ideal ist.

Obwohl CSK Dutzende von verlockenden Rezepten hat, sind einige meiner Favoriten:

  • French Toast mit Amaretto Creme (S. 105)

  • Krabbenkuchen mit Palmherzen und Remoulade (151)

  • Kichererbsen mit Wurzelgemüse-Tajine (185)

  • Rote-Bete-Ravioli mit Cashew-Frischkäse (193)

  • Madeira Pfefferkorn Tempeh (203)

  • Rocking Rosemary Popcorn (245)

  • Raw Apple Spiced Rum Shortcake mit Ahorn-Vanille-Glasur (273)

Ist Crazy Sexy Kitchen eine gute Wahl für Sie?

Ein Kochbuch ist eine sehr persönliche Wahl – vor allem, wenn es eine Änderung der Ernährung und des Lebensstils bedeutet -, aber hier sind einige Funktionen von CSK, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen sollten:

  • Rezepte von einer Vielzahl von Köchen, die Ihre Freunde und Familie beeindrucken und Ihnen einen umfassenden Überblick über alle Möglichkeiten einer pflanzlichen Ernährung geben.

  • Einige rohe Rezepte erfordern einen Hochgeschwindigkeitsmixer sowie einen Dörrapparat, und dies kann für einige ein Hindernis sein. Lassen Sie sich nicht entmutigen, dass Sie keine Ausrüstung haben oder sich diese nicht leisten können. Ein Spirooli Slicer ist ein erschwinglicher Einstieg. Sie können die anderen Artikel jederzeit auf Ihre “Wunschliste” setzen.

  • Bietet Tipps zum Sparen von Geld, das Sie für den Kauf lokaler und biologischer Zutaten verwenden können.

  • Einige Rezepte fordern vegane Butter oder Backfett oder andere vegane Fertiggerichte (die mir egal sind), aber sie sind nützlich für den Übergang zu einer eher pflanzlichen Ernährung.

Im Allgemeinen eignet sich Crazy Sexy Kitchen für angehende Köche, Veganer oder einfach nur für diejenigen, die gesündere Mahlzeiten zubereiten möchten. Für langjährige Veganer und erfahrene Köche kann es Ihre Sammlung abrunden und Ihren Horizont erweitern. Mit Dutzenden wunderschöner Fotos und ansprechendem Design ist es auch eine großartige Idee für ein Kaffeetischbuch und ein Geschenk.

Related posts

Laktosefreie Rezepte – Desserts!

Clementine

Ein veganes Erntedankfest: Pecan Pie

Clementine

Veganer Schokoladen Brownie

Clementine

Leave a Comment